Ökoenergie-Cluster

Der Ökoenergie-Cluster - Das Netzwerk der Ökoenergie- und Energieeffizienz-Unternehmen in Oberösterreich

Oberösterreich kann im Bereich der erneuerbaren Energieträger auf eine sehr erfolgreiche Marktentwicklung zurückblicken. Um diesen Trend sowie den technologischen Vorsprung auch langfristig abzusichern, wurde mit Beginn des Jahres 2000 der Ökoenergie-Cluster Oberösterreich (OEC) eingerichtet. Mit dem Cluster-Management wurde vom Land Oberösterreich der OÖ Energiesparverband betraut.

Ziel des OEC ist es, die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu steigern und damit zu einer positiven Marktentwicklung im Bereich erneuerbarer Energie und Energieeffizienz beizutragen.

Der Ökoenergie-Cluster ist ein Netzwerk von Unternehmen und Institutionen, die im Bereich Ökoenergie und Energie-Effizienz tätig sind. Über 160 Unternehmen aus den Branchen Sonnenenergie (Solarthermie, Photovoltaik), Biomasse und Biogas, Windenergie, Geothermie & Wärmepumpe, Kleinwasserkraft, Passiv- und Niedrigenergiehäuser, Energieausweis, Energie-Contracting, energie-effiziente Beleuchtung, Energieberatung sowie effiziente Haus- und Prozesstechnik sind bisher eine Partnerschaft mit dem Ökoenergie-Cluster eingegangen.

Die über 160 OEC Partnerunternehmen mit rund 9.300 Beschäftigten erwirtschaften einen Gesamtumsatz von rund 2,3 Milliarden Euro. Die Exportquote liegt über 50 %.

Die Aktivitäten des OEC umfassen die Handlungsschwerpunkte Information und Kommunikation, Qualifizierung/Weiterbildung, Kooperation & Technologieschwerpunkte, Forschung & Entwicklung, Export, Marketing & PR.

Weitere Informationen:

Aktuelle Information zum Ökoenergie-Cluster, den Partner-Unternehmen und Aktivitäten erhalten Sie auf der OEC-Homepage sowie beim OÖ Energiesparverband/Ökoenergie-Cluster, T: +43-732-7720-14892, F: +43-732-7720-14383,
E: oecesv.orat.